Springe zum Inhalt

Hüde feiert die 20igste Auflage am ersten Adventswochenende

Das Hüder Weihnachtsmärchen findet auch in diesem Jahr wieder am 1. Adventswochenende von Samstag, dem 30. November bis Sonntag, den 1. Dezember auf dem Hüder Dorfplatz statt.

Bei hoffentlich gutem Wetter erwartet die Besucher auch dieses Mal ein buntes Programm für Jung und Alt. Marcel Scharrelmann (CDU), Mitglied des Landtages in Niedersachsen, wird am Samstag das Hüder Weihnachtsmärchenbesuchen und wartet mit einer Überraschung für die Kinder auf.

Das Hüder Weihnachtsmärchen ist ein Paradies für Kinder und erwachsene Flaneure, so die Organisatoren. Auf die jüngsten Besucher warten die kostenlose Nutzung eines Kinderkarussells, in den späten Nachmittagsstunden liest eine Märchentante den Kleinen Märchen vor, am Glücksrad warten zahlreiche Preise. Es gibt Gutscheine der Segelschule Godewind, für den Abenteuergolfplatz, Robins Surfschule und der BarDüMar zu gewinnen. Natürlich wird der Weihnachtsmann an beiden Tagen die kleinen Gäste besuchen. 

Am Samstag haben alle Stände ab 14.30 Uhr geöffnet, wobei die offizielle Eröffnung um 15.00 Uhr erfolgt.

Ab 15.30 Uhr präsentiert der Shanty Chor Dümmersee maritime Weihnachtslieder und lädt die Besucher ein, mit auf eine vorweihnachtliche große Fahrt zu gehen.

Die Märchentante bittet die kleinen Besucher zu einer besinnlichen Märchenstunde im Dorfhaus ab 16.30 Uhr. Der Weihnachtsmann begrüßt die Kleinen um 17.30 Uhr und hat natürlich auch für alle ein kleines Präsent dabei.

Am Sonntag öffnen die Verkaufsstände ab 11.00 Uhr.

Bereits um 10.45 Uhr lädt Diakon Ingo Jaeger und das Team der Evangelischen Jugend zu einem vorweihnachtlichen Gottesdienst in das Hüder Dorfhaus ein. Die musikalische Begleitung des Gottesdienstes liegt in den Händen der Gitarrengruppe „Viel Saitig“. Zum Abschluss des Gottesdienstes werden die Nummern an die diesjährigen Teilnehmer*Innen des „Lebendigen Adventskalenders“ übergeben. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht die Möglichkeit eine deftige Suppe zu essen, bevor die Hüder Damen ab 14.00 Uhr wieder ihr traditionelles Kaffee- und Kuchenbuffet anbieten.

Ebenfalls warten wieder ein Glücksrad und das Karussell auf die kleinen Besucher, bevor der Weihnachtsmann um 17.00 Uhr Klein und Groß zu einem Laternenumzug bittet.

Zum Abschluss des Hüder Weihnachtsmärchens 2019 gegen 18.00 Uhr überraschen die Organisatoren die Gäste erstmalig mit einem Hüder Sternenhimmel.

An beiden Tagen können die Gäste sich an einem Schätzrätsel beteiligen. Für die Sieger wartet ein interessanter Preis. Die Ermittlung der Gewinner und Preisverteilung findet am Sonntag, den 1. Dezember um 18.00 Uhr auf dem Dorfplatz statt. Die Gewinne werden nur an persönlich anwesende Personen ausgehändigt.

Das während beider Tage genügend für Magen und Kehle angeboten wird, braucht an dieser Stelle nicht erwähnt zu werden.

Öffnungszeiten:

Samstag, 30. November 2019, 14.30 Uhr – 22.00 Uhr

Sonntag 1. Dezember 2019, 11.00 Uhr – 18.00 Uh

Das Organisationsteam